Zum Inhalt springen

Echte Handarbeit: Travelers Notebook

Traveler´s Notebook A6 mit schwarzem Leder handgebunden Buchbinden

Buchbinden ist ein wunderbarer Ausgleich zur Bildschirmarbeit! 

Und echte Handarbeit ist qualitativ hochwertiger als Massenproduktion. Und sie hat noch einen unwiderlegbaren Vorteil: Handarbeit ist immer individuell! 

Wenn man ein wenig geschickt ist kann man sich Vieles, was man im Handel nicht findet, selbst herstellen. Ich bin sehr wählerisch wenn ich was kaufen möchte, vor allem bei Notizbüchern und Kalender.

Zum Glück habe ich in meiner Grafik-Ausbildung auch Buchbinden gelernt, was mir da natürlich zugute kommt. 

Weil: 

Ein Traveler´s Notebook selber machen 

Die herkömmlichen Travellers Notebooks waren mir entweder zu klein oder zu hoch. Ich wollte eines in ca A6, weil ich da sehr günstige Notizhefte verwenden kann und nicht die teuren im Spezialformat. Die Notizhefte in A6 zum Einhängen bekomme ich schon ab € 0,80.- 

Materialien: einfach verwenden, was schon da ist! 

Für das Notebook habe ich wieder alles verwendet, was ich so zu Hause in meiner Buchbinde-Sammlung gefunden habe. 

Die Basis ist ein stabiler Karton, den ich vorne mit Watte unterfüttert habe . Der Rücken ist aus weicherem Karton, damit sich das Notebook gut aufschlagen lässt und nicht so steif ist. Als Deko-Elemente habe ich Stege eingefügt. Es gibt dem Ganzen einen klassischen Touch. 

Überzogen ist das Notebook mit einem sehr weichen, dünnen Leder(rest). 

Hinten habe ich noch eine Tasche gemacht um auch meinen Kalender unterzubringen und lose Zettel aufzubewahren. Den Stift stecke ich einfach innen hinein. 

Handarbeit macht kreativ.

Das Traveler´s Notebook ist komplett handgemacht – heißt ohne irgendwelche Maschinen. Wenn man eben keinen Platz für eine Buchbinder-Werkstätte hat, hilft halt bisschen Kreativität  (Siehe Bild 4) und Nachdenken, um auch ohne Werkzeuge zum selben Resultat zu kommen. Oft sogar zu einem besseren. 

travellers notebook
Traveler´s Notebook - Der Rohling
Der Buchrücken mit Stegen
flexibel gebunden - perfekt zum Aufklappen
Perfekte Ausformung der Stege mit Zug
Das fertige Traveler´s Notebook

Schön und vielseitig

Das fertige Travelers Notebook kann sich sehen lassen! 

Es ist stabil, hat jede Menge Platz für Hefte, Kalender, Zettel uvm. 

Man kann es auch wunderbar für das gerade angesagte Budgeting (was ich schon seit Jahren mache) verwenden. Oder als Fotoalbum. Oder als ….. 

Zubehör fürs Traveler´s Notebook

Das Wichtigste sind stabile, etwas dickere Gummibänder. Die halten schließlich alles am Platz. Du kannst sie auch ganz leicht austauschen. 

Ersatzhefte bekommst Du bei vielen verschiedenen Ketten die Papierwaren haben. 

Wenn Du den Kuli nicht einfach nur einklemmen willst kannst Du entweder eine Gummischlaufe kaufen (so eine wie es zb für die Moleskine-Kalender gibt) oder eine Stifte-Tasche zum Aussen befestigen. (wird mit Gummiband über den Deckel gezogen)