Branding und Webdesign: Homemade by Pippi

Vor kurzem durfte ich für die liebe Nicole von „Homemade by Pippi“ nicht nur ihr Logo designen sondern ihr auch eine Website mit Shop einrichten.

Das Logo entstand aus verschiedenen Handskizzen, wovon dann die drei, die Nicole am Besten gefallen haben, digitalisiert wurden. Die Qual der Wahl war groß! Aber gemeinsam mit ihrer Familie und ein bischen Brainstorming (welches drückt deinen USP am besten aus, was glaubst du spricht deine Zielgruppe am ehesten an,….) hat sie sich dann für die finale Version entschieden.

Das Branding:

Hier siehst du einen kurzen Überblick über den Entstehungsprozess:

branding branding 

Das Webdesign

Nachdem das Logo fertig war konnte ich die Website in Angriff nehmen. Für leichteres Handling und vor allem wenn ein Shop dabei sein soll empfehle ich immer WordPress. Man kann die Seite auch selbst hosten und hat damit auch viel mehr Möglichkeiten. Das Wichtigste ist natürlich, dass man damit eine eigene Domain haben kann – ohne „wordpress“ in der URL.

Die meisten Serverspace-Anbieter haben schon einen Support für WordPress und der Upload ist mit ein paar Mausklicks erledigt. Dann geht es mit dem Design los!

Das Basis-Design ist in den Corporate Colors gehalten, der Text bewusst kurz und die Site hat viel Weißraum. Schliesslich sollen ja die Produkte im Vordergrund stehen! Für den Shop habe ich das Plugin WooCommerce genommen: ein komplettes, sehr mächtiges Shop-System, wo man wirklich alles einstellen kann was es gibt. Bis alles richtig läuft, dauert es daher auch eine Weile.

 

 

„Homemade by Pippi“ ist ein kleiner, feiner Shop für Handgemachtes. Du findest hier Shirts, Taschen, Dekoartikel und vieles mehr. Nicole entwirft die Designs, plottet diese dann und druckt sie auf die Produkte. Du kannst auch deinen Wunschtext angeben! Es gibt eine große Auswahl an Farben und Größen.

 

Es hat viel Spaß gemacht und was das Wichtigste ist: Nicole ist mit ihrem Branding rundum zufrieden! Als Designer muss man sich auch selbst zurücknehmen und seinen Kunden genau zuhören um das Branding wirklich auf den Punkt zu bringen. Ganz wichtig ist der Austausch, das gemeinsame Überlegen und gut dosierte Beratung.

 

Du möchtest auch ein ganz individuelles Branding oder eine Website mit Shop? Dann schreib mir! 

Dir gefällt mein Blog? Folge mir ! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

COMING SOON: Osterkarten Ausblenden